Schauspielausbildung für Theater und Film in Wien

Kontakt: Tel: 01/94 33 701 | Fax: DW 30 | office@schauspielschule.wien |

Öffnungszeiten: Mo-Do 14.00 - 19.00 Uhr, Fr 10.00 - 14.00 Uhr 

 

Unser Kursinstitut ist WIENCERT und ÖCERT zertifiziert. Für Fördermöglichkeiten zu unseren Kursangeboten kontaktieren Sie bitte den WAFF oder die NÖ. Bildungsförderung!

Mag. Alice Mortsch
Dozentin für Ensembletraining

geboren in Österreich

Ausbildung: Schauspielschule Prof. Krauss

Engagements:

u.a. Pumpenhaus Münster, Borchert Theater, Kammertheater der Kleine Bühnenboden, kollektiv | körper | fest, Theater Odos, Kosmos Theater, Totales Theater.

Schauspielerin, Regisseurin, Leitung Theater DELÜX, Assistenz der Leitung des Kammertheaters der Kleine Bühnenboden, Trainerin in der Persönlichkeitsentwicklung/Auftritt/Präsenz

www.alicemortsch.com

Aktuelle Schauspielkurse

Schauspielworkshop für Einsteiger*innen

  schauspiel fuer einsteigerinnen 600

„Man liebe die Kunst in sich, nicht sich in der Kunst“ (K. Stanislawski)

Im Laufe des Schauspielkurses in der Schauspielschule Wien arbeiten wir mit Hilfe von verschiedenen Übungen und Techniken und der Schauspielmethode nach Konstantin Stanislawski.

Weiterlesen...

Semesterkurs für Schauspiel

Die Schauspielschule Wien bietet im Winter- und Sommersemester einen Semesterkurs für Schauspiel an. Dieser Semesterkurs ist den unterschiedlichten Bereichen des Schauspielens gewidmet und bietet den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre bisherigen schauspielerischen Kenntnisse zu vertiefen und ihre schauspielerischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Der Semesterkurs für Schauspiel richtet sich an alle Leute, die mehr aus ihrem Interesse fürs Schauspielen machen und tiefer in das Geheimnis der Schauspielkunst eintauchen wollen.

infoabend schauspielausbildung

 

Weiterlesen...

Meisner-Workshops

 Camera Acting Workshop Beitragsbild

Acting is the ability to live truthfully under imaginary circumstances. - Sanford Meisner
Schauspieltraining nach Sanford Meisner setzt bei den Spieler*nnen selbst an: Lebendigkeit, Freude am Unbekannten, Vertrauen in die Wahrheit der eigenen Impulse, intuitive Offenheit sind das Herzstück des mitreißenden Spiels „von Moment zu Moment“. Sie zu entwickeln & zu stärken legt daher das Fundament für lebendiges künstlerisches Spiel – für Schauspielen als „wahrhaftiges Tun unter vorgestellten Bedingungen“.
 
Weiterlesen...